Impressum

Endlich Leben.info

vertreten durch
Marianne Schmidt

Linsenweg 4
74850 Schefflenz

Tel.: ++49 - 06293 - 9 28 98 76
E-Mail: mail(at)endlich-leben.info

 

Haftungsausschluss:

Die bereitgestellten Informationen auf den Websites wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.

Dies gilt Insbesondere für alle Verbindungen("Links") zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Hinsichtlich der Links erklärt "Endlich Leben" ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat und sich diese Inhalte nicht zu eigen macht.

Diese Erklärung gilt für alle auf der Website von "Endlich Leben" angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei "Endlich Leben" angemeldeten Banner und Links führen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand 08/2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Vermieten der Ferienwohnung/des Ferienhauses, Eigentümerin Marianne Schmidt, Linsenweg 4, 74850 Schefflenz

I) Geltungsbereich

1. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe (lt. DEHOGA)

2. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen / Ferienhäusern zur Beherbergung, sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels.

3. Im Übrigen gelten für das Vertragsverhältnis und auch für die Haftung des Vermieters für eingebrachte Sachen die Bestimmungen des BGB.

II) Vertragsschluss

1. Vertragspartner sind die Eigentümerin, Frau Marianne Schmidt, und der Gast. Nimmt ein Dritter die Buchung für den Gast vor, haftet er dem Hotel gegenüber als Besteller zusammen mit dem Gast als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Vertrag, sofern der Eigentümerin der Ferienwohnung / Ferienhauses eine entsprechende Erklärung des Bestellers vorliegt. Davon unabhängig ist jeder Besteller verpflichtet, alle buchungsrelevanten Informationen, insbesondere diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, an den Gast weiterzuleiten.

2. Wenn zwischen Vermieter und Mieter keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, gelten folgende Bedingungen:
Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Unterkunft bestellt und zugesagt ist. Für die Bestätigung ist sowohl die mündliche als auch die schriftliche Form bindend.

3. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer er abgeschlossen wurde.

4. Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Unterkunft, dem Gast Schadensersatz zu leisten.

5. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen.
Diese Ersparungen betragen:
10 % des Preises bei Ferienwohnungen
20 % des Preises bei Übernachtungen mit Frühstück
30 % des Preises bei Übernachtungen mit Halbpension
40 % des Preises bei Übernachtungen mit Vollpension


6. Der Vermieter ist verpflichtet, im Falle der Nichtinanspruchnahme die freigestellte Unterkunft baldmöglichst anderweitig zu vermieten und den daraus erzielten Erlös mit der gezahlten Schadenssumme zu errechnen, um den Schaden möglichst gering zu halten. Bis zur anderweitigen Vergabe hat der Gast den nach Ziffer 5 errechneten Betrag zu zahlen.

III) An- und Abreise

1. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 14:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung des Zimmers.

3. Gebuchte Zimmer sind vom Gast bis spätestens 18:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages in Anspruch zu nehmen. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, hat Frau Schmidt das Recht, gebuchte Zimmer nach 18:00 Uhr anderweitig zu vergeben, ohne dass der Gast hieraus Ersatzansprüche herleiten kann. Der Eigentümerin steht insoweit ein Rücktrittsrecht zu.

4. Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer der Ferienwohnung spätestens um 11:00 Uhr geräumt und besenrein zur Verfügung zu stellen. Dies inkludiert auch das Spülen, Abtrocknen und Zurückstellen des Geschirrs in der Küche. Der Abfall ist in die dafür vorgesehene Abfalltonne zu entsorgen. Danach kann die Eigentümerin der Ferienwohnung über den ihr dadurch entstandenen Schaden hinaus für die zusätzliche Nutzung des Zimmers bis 18:00 Uhr 50 % des vollen Zimmerpreises in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 100%. Dem Gast steht es frei, der Eigentümerin nachzuweisen, dass diesem kein oder ein wesentlich niedriger Schaden entstanden ist.

5. Bei Verlängerung des Aufenthaltszeitraumes ist eine neue Reservierung vorzunehmen. Eine stillschweigende Verlängerung der Reservierung ist ausgeschlossen. Der nicht rechtzeitige Auszug des Gastes stellt verbotene Eigenmacht dar. Frau Schmidt ist berechtigt, insoweit vom Selbsthilferecht Gebrauch zu machen, den Besitz an der Ferienwohnung zu übernehmen und die eingebrachten Gegenstände des Gastes unter Ausübung eines Pfandrechtes vorläufig auf dessen Kosten und Gefahr in einen Abstellraum einzulagern.

IV) Rücktritt der Eigentümerin der Ferienwohnung

1. Die Eigentümerin der Ferienwohnung, nachfolgend die Eigentümerin oder Frau Schmidt genannt, ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls
* höhere Gewalt oder andere von der Ferienwohnung/dem Ferienhaus nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;
* Zimmer unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z.B. in der Person des Gastes oder des Zwecks, gebucht werden;
* Frau Schmidt begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Ferienwohnung/des Ferienhauses den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist.
* der Gast sich verpflichtet, die Eigentümerin unverzüglich unaufgefordert, spätestens jedoch bei Vertragsabschluß darüber aufzuklären, dass die Leistungsbedingungen und/oder die Veranstaltung, sei es aufgrund ihres politischen, religiösen oder sonstigen Charakters geeignet ist, öffentliches Interesse hervorzurufen oder Belange der Eigentümerin beeinträchtigen. Zeitungsanzeigen, sonstige Werbemaßnahmen und Veröffentlichungen, die einen Bezug zur Ferienwohnung/Ferienhaus aufweisen bedürfen grundsätzlich der schriftlichen Einwilligung der Eigentümerin. Verletzt der Gast diese Aufklärungspflicht oder erfolgt eine Veröffentlichung ohne eine solche Einwilligung, hat die Eigentümerin das Recht, die Veranstaltung abzusagen.

2. Bei berechtigtem Rücktritt der Eigentümerin entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz. Bei Schadensersatzansprüchen der Eigentümerin der Ferienwohnung/des Ferienhauses gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

V) Rücktritt des Gastes, Stornierung

1. Bei Rücktritt ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Gast vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht in Fällen des Leistungsverzuges seitens der Eigentümerin der Ferienwohnung/des Ferienhauses oder einer von ihr zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung.

2. Bei von Kunden nicht in Anspruch genommenen Zimmern hat die Eigentümerin der Ferienwohnung/des Ferienhauses die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die eingesparten Aufwendungen anzurechnen.

3. Dem Gast steht der Nachweis frei, dass kein Schaden entstanden oder der Frau Schmidt entstandene Schaden niedriger als die geforderte Pauschale ist. Der Eigentümerin der Ferienwohnung/des Ferienhauses steht ebenso ein Nachweis eines höheren Schadens frei.

4. Es wird der Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung empfohlen!

VI) Schlussbestimmungen

1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Eine Änderung der Form bedarf ebenfalls der Schriftform. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam.

2. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz der Ferienwohnung / des Ferienhauses.

3. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der Ferienwohnung/des Ferienhauses. Sofern ein Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand der Sitz der Ferienwohnung/des Ferienhauses als ausdrücklich vereinbart.

4. Es gilt deutsches Recht.

5. Sollten die einzelnen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für diese AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Schefflenz, 01.08.2014

Praxis für Sport und Bewegungstherapie
Marianne Schmidt

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand 08/2014


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Praxis für Sport und Bewegungstherapie Marianne Schmidt, Schefflenz.


Allgemeine Bestimmungen
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller niedergeschriebenen Verträge mit der Praxis für Sport und Bewegungstherapie Marianne Schmidt, Schefflenz.


Abweichende AGB internationaler Vertragspartner werden nicht Vertragsbestandteil.

Nebenabreden gelten nur mit schriftlicher Bestätigung per Briefpost oder e-mail als anerkannt. Mündliche Aussagen sind grundsätzlich unverbindlich. Mit Buchungsanfrage und Buchungs-bestätigung seitens der Praxis, spätestens mit der ersten Inanspruchnahme der Leistungen der Praxis für Sport- und Bewegungstherapie gelten diese Bedingungen als angenommen. Alle Behandlungen erfolgen auf Wunsch des Patienten unter der Maßgabe,den Patienten ganzheitlich zu behandeln.

Alle durch die Praxis durchgeführten Therapien erfolgen nach Absprache mit dem Patienten, welcher sich verpflichtet, alle Fragen zu seiner Person, insbesondere die, die seine Gesundheit und den bisherigen Therapieverlauf betreffen, umfassend und wahrheitsgetreu zu beantworten.

Leistungen allgemein
Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein dem Wohlbefinden und der Prävention dienen. Diese stellen keine medizinische Leistung dar und werden somit auch nicht von Krankenkassen bezahlt oder bezuschusst. Es werden weder Diagnosen gestellt noch Symptome behandelt. Sollten Sie unter behandlungsbedürftigen gesundheitlichen Störungen leiden, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten.

Massageanwendungen
werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt. Sofern akute Erkrankungen, Schäden am Bewegungsapparat oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorliegen, z.B. Bluthochdruck, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Dies gilt auch im Falle einer Schwangerschaft.

Der Kunde bestätigt, dass keine allgemeinen Einschränkungen hinsichtlich Schäden des Bewegungsapparates existieren. Der Kunde ist in seinem eigenen Interesse dazu verpflichtet, evtl. bestehende gesundheitliche Einschränkungen sowie Allergien anzugeben, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Ist der Kunde akut erkrankt, hat Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder offene Wunden, ist eine Anwendung ausgeschlossen. Bitte erwähnen Sie eventuelle Vorerkrankungen, oder eine Schwangerschaft, vor Beginn Ihrer Massage bei uns.


Wahrnehmung/Einhaltung von Terminen
Vereinbarte Termine sind wahrzunehmen. Sollte ein Einzel-Termin aus einem wichtigem Grund nicht wahrgenommen werden können, so ist dies mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin der Praxis persönlich oder telefonisch mitzuteilen. Wird der Termin bis 24 Stunden vor Behandlungsbeginn abgesagt, entstehen keine Kosten. Bei einer Absage am Tag der Anwendung bis 3 Stunden vor dem vereinbarten Termin fallen 50% der Kosten für die vereinbarte Anwendung an. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis zu zahlen.

Andernfalls kann die Praxis dem Patienten die Kosten für den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung stellen, sofern kein anderer Patient als Ersatz für den entfallenen Termin gefunden werden kann. Die hierfür anfallende Kosten richtet sich nach der Preisliste, die sowohl hier auf der Homepage als auch in der Praxis ausliegt.


Preise/Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung in bar erfolgt bei telefonischer (per e-mail) Beauftragung eines Einzaltermines direkt im Anschluss an die Erbringung der vertraglich bestimmten Dienstleistung.

Bei Buchung von Pauschalen erfolgt eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Pauschalpreises bzw. zusätzlich evtl. hinzugebuchter Einzel-Dienstleistungen bei Buchung, spätestens jedoch 14 Tage vor dem ersten Termin (bzw. Anreise). Der Restbetrag ist bei Anreise in bar zu entrichten.

Ist der Kunde mit seinen Verpflichtungen im Rückstand, so ist die Praxis vorbehaltlich sonstiger Ansprüche zur umgehenden Behandlungseinstellung berechtigt. Dadurch entstandene Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt und ggf. resultierende Schadenersatzansprüche geltend gemacht.

 

Haftungsausschluß
Die Praxis für Sport und Bewegungstherapie Marianne Schmidt schließt jegliche Haftung für
Schäden am Patienten aus, die wegen Nichtbeachtung der AGB oder durch Fehlverhalten oder Fahrlässigkeit des Patienten entstehen, hierzu gehört insbesondere auch das Verschweigen von relevanten Vorerkrankungen, Einnahme von Medikamenten und v.a. Verschweigen von psychischen Erkrankungen/Diagnosen, suizidalem Verhalten bzw. Aufenthalten in psychischen/psychiatrischen Einrichtungen in der Vergangenheit.

Aussagen, die vom Inhaber oder Mitarbeitern der Praxis getätigt werden, beruhen immer auf dem jeweiligen Kenntnisstand. Da es zu einigen Themen unterschiedliche Lehrmeinungen gibt, können wir nicht in jeder Hinsicht gewährleisten, die aktuellste (oder aktuell als beste anerkannte) Aussage getroffen (bzw. Therapie angewendet) zu haben.

Die Benutzung von Wegen, Treppen und Einrichtungen (wie z.B. Trampolin,), etc. auf dem Gelände erfolgen in eigener Verantwortung und schließen die Haftung der Praxis für Sport und Bewegungs-therapie Marianne Schmidt, Schefflenz, aus.

Des weiteren ist nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich, alle Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen.

Aus diesem Grund übernimmt die Praxis für Sport und Bewegungstherapie Marianne Schmidt, Schefflenz, keine Haftung fürtechnische Mängel, fehlerhafte Links oder Websites Dritter und deren Angeboten auf betreffender Seite.


 


Änderung der AGB, Leistungsbeschreibung, und Preise / Gültigkeit

Es gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit. Der Geschäftsinhaber behält sich Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der Leistungsbeschreibung und Preise liegen in unserer Praxis oder können unserer Homepage entnommen werden.


Sonstige Bedingungen
Der Kunde bestätigt, dass er mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll geschäftsfähig ist. Der Kunde kann die Rechte und Pflichten des Kundenvertrages nur nach vorheriger schriftlicher (nicht E-Mail) Zustimmung durch die Praxis für Sport und Bewegungstherapie Marianne Schmidt, Schefflenz, auf einen Dritten übertragen. In diesem Falle übernimmt dieser Dritte vollständig den bereits vereinbarten Behandlungsvertrag mit der Praxis. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


 

Alle Rechte vorbehalten
Die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken usw. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur zu einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Vertragsparteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirk-samenVertragsbedingung möglichst nahe kommt.

 

Gerichtsstand ist Sitz der Praxis für Sport und Bewegungstherapie, Marianne Schmidt, Schefflenz.


 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unterhttp://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html(allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

(Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de)

Login



x